Wintersalat mit Kürbis und Walnussdressing

Ein Wintersalat eignet sich super als schnelles Abendessen nach einem langen Arbeitstag. Der Salat hat viele Vitamine, die uns helfen im Winter gesund zu bleiben und schmeckt dazu noch sehr lecker. Mein Salat war heute mit Blutorangen, Kürbiswürfeln und einem Walnusspesto gepimpt. Wenn ihr nicht alle Zutaten daheim habt, könnt ihr diese auch einfach ersetzen durch was euch schmeckt und ihr daheim habt. Statt Blutorangen eignen sich zum Beispiel Kaki sehr gut und Süßkartoffeln sind eine tolle Kürbisalternative.

WEITERLESEN

Glutenfrei in Ljubljana

Falls ihr jetzt zu Jahresbeginn auf der Suche nach einem Reiseziel für 2020 seid, kann ich euch Ljubljana sehr ans Herz legen. Wir waren letztes Jahr auf dem Weg nach Kroatien zwei Nächte in Sloweniens Hauptstadt und es hat uns sehr gut gefallen. Die Stadt ist wie Klein-Wien und es gibt in unmittelbarere Nähe sehr viele Outdooraktivitäten für Aktivurlauber.

WEITERLESEN

Risotto mit Kürbis und Rucola

Ich esse sehr gerne Risotto, aber oft ist mir der Gemüseanteil zu gering. Von dem Reis alleine bin ich immer so schnell satt. Da ich noch einige Kürbisse im Keller habe, gab es heute ein Risotto mit viel Kürbis, getoppt mit Rucola, Parmesan und Nüssen. Sonst verarbeite ich meine Kürbisse meistens zu Suppe, aber das Risotto ist wirklich eine super Alternative und ich freue mich schon jetzt auf die nächste Kürbissaison.

WEITERLESEN

Echt jetzt – glutenfreie Bäckerei in München

Kurz vor Weihnachten haben wir noch einen kleinen Ausflug nach München gemacht. Ein Besuch des Christkindlmarktes rund um den Marienplatz stand dabei natürlich auch auf dem Programm; der eigentliche Grund war aber die neue rein glutenfreie Bäckerei „echt jetzt“ in der Maxvorstadt. Ganz in der Nähe von der Pinakothek im Univiertel hat dieses kleine glutenfreie Paradies neu eröffnet.

WEITERLESEN

Glutenfreies Spritzgebäck

Auch wenn fast schon Weihnachten ist, möchte ich heute noch ein Plätzchenrezept mit euch teilen. Vielleicht backt ihr ja am vierten Adventswochenende nochmal Nachschub? Ich war immer ein großer Fan von Spritzgebäck. Schon als kleines Kind waren es meine Lieblingsplätzchen und ich habe mich jedes Jahr darauf gefreut, mit meiner Mama oder Oma welche zu backen. Seit diesem Jahr habe ich eine Rührmaschine mit Spritzgebäckaufsatz und deshalb war es nun endlich soweit – es gibt wieder Spritzgebäck.

WEITERLESEN

Zu Besuch bei Schär in Burgstall

Während meines Südtirolurlaubs im Sommer im Hotel Weiss hatte ich die Möglichkeit Schär in Burgstall zu besuchen. Das Unternehmen, dessen Produkte alle Zölis sehr gut kennen, hat dort seinen Hauptsitz und wenn ich dort in der Nähe wohnen würde, könnte ich mir sehr gut vorstellen dort zu arbeiten. Mit den Produkten könnte ich mich sehr gut identifizieren und es herrscht ein modernes Arbeitsumfeld.

WEITERLESEN

Glutenfreie „Raffaelo“

Ok, ich gebe es zu. Eigentlich sind es nicht wirklich Raffaelo, aber ich finde diese Kokosbällchen mit der Mandel in der Mitte kommen Raffaelo schon ziemlich nahe. Die Zubereitung ist etwas aufwendiger als die meisten meiner Rezepte, aber ich finde sie sind den Aufwand definitiv wert und unglaublich lecker. Das Rezept hatte ich bei Freunden mal in „normal“, ohne Mandel und als Schneebälle bezeichnet gesehen. Hier findet ihr nun meine glutenfreie Abwandlung, die zu jeder Jahreszeit passt.

WEITERLESEN

Kokos-Kichererbsen-Curry

Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen, dass von Natur aus glutenfrei ist. Lediglich bei den Gewürzen müsst ihr darauf achten, dass sie glutenfrei sind. Jetzt im Herbst wenn es draußen kühler ist esse ich sehr gerne warme Curries mit einer gewissen Schärfe, die von Innen wärmen. Besonders praktisch ist auch, dass man nur einen Topf braucht. Damit ist der Abwasch schnell erledigt und das Gericht auch sehr alltagstauglich für den Feierabend.

WEITERLESEN