Glutenfreies Landbrot von der Bäckerei Leo

Werbung da Produktvorstellung

Ich hatte vor einiger Zeit in diesem Artikel schon einmal von der Bäckerei Leo berichtet. Die Bäckerei begann 2015 mit der Herstellung von glutenfreien Produkten in einer separaten Bäckerei, sodass keine Kontaminationsgefahr für Zölis besteht. Die Produkte werden frisch auf Bestellung gebacken und direkt an den Kunden versendet. Seit Sommer gibt es nun das glutenfreie und vegane Landbrot in den Sorten hell, dunkel und Mehrsaaten. Das rustikale Brot wird wie alle Backwaren von der Bäckerei Leo frisch auf Bestellung gebacken und dann an uns Zölis verschickt.

WEITERLESEN

Glutenfreie Pizza in Brixen – Pizzeria Harpf

Wir waren mal wieder in Südtirol unterwegs und haben eine neue tolle Pizzeria mit glutenfreien Pizzen entdeckt: Die Pizzeria Harpf etwas südlich von Brixen.
Ich muss zugeben, wir haben sie nicht ganz selbst entdeckt. Wir haben einen Tipp bekommen von einem einheimischen Zöli. Dieser meinte wenn wir mal wirklich gute glutenfreie Pizza essen wollen, sollen wir dort Abendessen gehen und ich muss sagen es hat sich gelohnt.

WEITERLESEN

Muffins mit Johannisbeeren und weißer Schokolade

Habt ihr auch noch ein paar Johannisbeeren im Garten? Wenn ja, kann ich neben dem klassischen Johannisbeerkuchen a la Oma diese Muffins mit weißen Schokoladenstückchen sehr empfehlen. Die Muffins schmecken bei den heißen Temperaturen herrlich frisch und die säuerlichen Johannisbeeren passen gut zu der süßen weißen Schokolade. Fun Fact: Ich wusste als Kind sehr lange gar nicht, dass die kleinen roten Beeren Johannisbeeren heißen. Für mich waren das immer “Träuble” und es gab das eine oder andere Missverständnis, wenn Freunde dachten ich spreche von kleinen Trauben.

WEITERLESEN

Saftiger Zucchini-Schoko-Kuchen

Nun ist sie da: die Zucchini-Schwemme. Ich liebe Zucchini und kann wirklich sieben Tage die Woche zum Mittag und Abendessen Zucchini essen, aber langsam gehen auch mir die Ideen aus. Mit 15 Zucchini im Keller habe ich nun definitiv einen neuen Höchststand erreicht. Nach ziemlich viel Zucchini-Lasagne und Zucchinisuppe war mir nun heute nach etwas Süßem. Das Ergebnis: Dieser wunderbar saftige Zucchinikuchen mit Schokolade und Nüssen. Perfekt zum Kaffee mit einer Kugel Vanilleeis nach getaner Gartenarbeit. Der Kuchen bleibt sehr lange saftig und kann daher auch nach einigen Tagen noch gegessen werden. Wenn es besonders heiß ist, empfehle ich die Lagerung in Alufolie im Kühlschrank.

WEITERLESEN

Glutenfreies Osterlamm mit Eierlikör

In den letzten Jahren ist es auch bei uns Tradition geworden, dass am Ostersonntag ein Osterlamm auf dem Kaffeetisch sitzt. Während in der Anfangszeit des christlichen Glaubens zum Osterfest ein Lamm geschlachtet und sein Fleisch zur Weihe unter den Altar gelegt wurde, findet man heute meist die süße Variante. Mir war es dieses Jahr nach einer Version mit Eierlikör, was auch hervorragend zu Ostern passt. Das Osterlamm kam beim Osterkaffee so gut an, dass ich gar nicht so schnell schauen konnte, da war es schon weg – gab es sicherlich nicht zum letzten Mal.

WEITERLESEN

Clou10Free – Glutenfrei im Schwarzwald

Ich muss zugeben, ich musste den Name des Clou10Free erstmal laut aussprechen, bevor ich den Wortwitz verstanden habe. Beim zweiten Mal lesen fand ich es dann aber sehr gelungen.
Das Clou10Free ist eine kleine Bäckerei in Loßburg im Schwarzwald unweit von Freudenstadt. Das Enkelkind der Inhaber hat Zöliakie, sodass man sich auf glutenfreies Backen spezialisiert hat und die Backstube ist rein glutenfrei – keine Kontaminationsgefahr für uns Zölis.

WEITERLESEN

Grießbrei mit Kirschenkompott

Ich muss zugeben, dass sich meine Begeisterung wenn es in meiner Kindheit Grießbrei gab, in Grenzen gehalten hat. Bei uns gab es Grießbrei immer erkaltet und in relativ fester Konsistenz. Daher hat mir Grießbrei nach der Zöliakiediagnose eher weniger gefehlt.
Irgendwann habe ich dann mal Grießbrei aus Maisgrieß gemacht, etwas mehr Milch genommen und direkt warm gegessen. Super lecker und zusammen mit etwas Kirschenkompott bei uns ein beliebtes Frühstück am Wochenende. Zimt und Zucker kommt natürlich trotzdem oben drauf und sollte es einen kleinen Rest geben, schmeckt dieser auch kalt und etwas fester. Geschmäcker verändern sich im Laufe des Leben. 🙂

WEITERLESEN

Pasta mit Spinat-Weißwein-Sauce

Nudeln gibt es bei mir ehrlich gesagt eher selten aber heute war mir nach einer großen Portion Nudeln. Statt der klassischen Bolognese gab es heute eine Spinat-Weißwein-Sauce. Aufgepeppt mit getrockneten Tomaten und Frischkäse. Super schnell gemacht und sehr lecker!
Kleiner Tipp am Rande: Weißwein der einem nicht ganz so gut schmeckt oder Reste die schon ein paar Tage stehen, kann man direkt in Portionen einfrieren und zum Kochen verwenden. Dann muss man keine frische Flasche aufmachen und der Wein bekommt noch eine zweite Chance.

WEITERLESEN

Glutenfreies Tigerbrot von der Bäckerei Leo

Werbung da Produktvorstellung

Ich hatte vor einiger Zeit in diesem Artikel schon einmal von der Bäckerei Leo berichtet. Die Bäckerei begann 2015 mit der Herstellung von glutenfreien Produkten in einer separaten Bäckerei, sodass keine Kontaminationsgefahr für Zölis besteht. Die Produkte werden frisch auf Bestellung gebacken und direkt an den Kunden versendet. Ganz neu ist das helle und dunkle Tigerbrot der Bäckerei, welches ich euch heute vorstellen möchte.

WEITERLESEN