Glutenfrei in Ljubljana

Falls ihr jetzt zu Jahresbeginn auf der Suche nach einem Reiseziel für 2020 seid, kann ich euch Ljubljana sehr ans Herz legen. Wir waren letztes Jahr auf dem Weg nach Kroatien zwei Nächte in Sloweniens Hauptstadt und es hat uns sehr gut gefallen. Die Stadt ist wie Klein-Wien und es gibt in unmittelbarere Nähe sehr viele Outdooraktivitäten für Aktivurlauber.

WEITERLESEN

Hotel Weiss – Glutenfrei in Südtirol

Ich bin in den letzten Jahren ein großer Fan von Südtirol geworden und es wird in nächster Zeit noch weitere Blogeinträge zu meinen Erfahrungen geben. Was mir an Südtirol so gut gefällt ist die Vielfältigkeit. Innerhalb von kurzen Distanzen gibt es Berge, Städtchen, Weinanbau und (etwas weiter südlich) italienische Lebensfreude. Nachdem wir letztes Jahr zum ersten Mal in der Villa Madonna in Südtirol waren, stand dieses Jahr das Hotel Weiss auf dem Programm. Aufmerksam geworden bin ich durch die Inserate in der DZG Aktuell und wollte schon seit einiger Zeit dort gerne einen Urlaub verbringen.

WEITERLESEN

Reisebericht – Glutenfrei in Kroatien

Gefühlt gehen in den letzten Jahren immer mehr Freunde und Kollegen nach Kroatien und schwärmen von dem tollen Land und dem glasklaren Wasser. Das hat mich neugierig gemacht und wir haben beschlossen, dieses Jahr unseren Sommerurlaub dort zu verbringen. Nur leider habe ich bisher eher weniger darüber gelesen, wie es in Kroatien mit glutenfreiem Essen aussieht bzw. dass es nicht ganz so einfach ist. Da ich gerne neue Länder erkunde und nicht immer nach Italien ins glutenfreie Schlemmerparadies möchte, sind wir vorsichtshalber mit zwei Kisten Lebensmitteln losgefahren. Zum Glück hatten wir genügend Platz. Wie es mir in Kroatien ergangen ist und welche Tipps ich Zölis bei der Reise nach Kroatien gerne mitgeben möchte, findet ihr in diesem Beitrag.

WEITERLESEN

Reisebericht: Glutenfrei in Berlin

Wenn man mich fragt in welcher deutschen Stadt das glutenfreie Angebot am umfangreichsten ist, dann ist meine Antwort definitiv Berlin. Ich war in den letzten Jahren durchschnittlich einmal im Jahr dort, hauptsächlich um zu essen. Mittlerweile gibt es so viele Möglichkeiten, dass ich mich gar nicht entscheiden konnte wo wir essen sollen. Um euch die Entscheidung etwas leichter zu machen, möchte ich euch heute zeigen zu welchen kulinarischen Highlights meine letzte Reise geführt hat.

WEITERLESEN

Landgasthof Paradies – glutenfrei am Bodensee

Ein Auflug an den Bodensee hat für mich immer ein kleines bisschen was von Urlaub, wenn ich den See vor den Alpen glitzern sehe. Ganz besonders wichtig ist für mich bei so einem Ausflug die Vorfreude auf ein leckeres glutenfreies Essen.
Falls ihr noch auf der Suche nach einem Restaurant für einen gelungen Abschluss eines Ausflugs an den Bodensee seid, möchte ich euch heute vom Landgasthof Paradies in Frickingen berichten.

WEITERLESEN

Reisebericht: Glutenfrei in Rom

Um vor dem Winter noch ein bisschen Sonne und Wärme zu tanken, waren wir im November für ein verlängertes Wochenende in Rom. Mein Fazit gleich zu Beginn: Rom ist eine superschöne Stadt, in der man wirklich viel entdecken kann und es ist überhaupt kein Problem glutenfrei zu essen. Ich habe noch einige Punkte auf meiner Todo-Liste und komme deshalb sicher bald wieder.

WEITERLESEN

Prag – eine glutenfreie Reise in die Stadt der Brücken und Türme

Neben den vielen Brücken und Türmen denke ich bei der tschechischen Hauptstadt Prag vor allem an deftiges Essen mit viel Fleisch, Knödeln, angedickten Soßen und natürlich Bier. Klingt eigentlich nach einem eher schwierigen Ziel, wenn man auf glutenfreie Speisen angewiesen ist. Unser Wochenende in Prag hat gezeigt, dass man mit entsprechender Vorbereitung und Planung diese tschechischen Spezialitäten auch in glutenfrei genießen kann. Falls ihr in nächster Zeit nach Prag fahrt oder Inspiration braucht für euren nächsten Städtetrip, nehme ich euch heute mit auf eine kulinarische Reise durch Prag.

Weiterlesen