Kokosmilchreis mit Mango

Bei den meisten Menschen ist es so, dass sie Kokos entweder lieben oder überhaupt nicht mögen. Ich gehöre eindeutig zu der ersten Kategorie. Vor allem die Kombination mit Mango finde ich unglaublich lecker. Das schmeckt für mich direkt nach Sommer. Bei uns gibt es am Wochenende öfter Milchreis zu einem späten Frühstück. Sonst oft in Kombination mit Zwetschgen, aber heute gab es diese tropische Variante mit der wir uns heute direkt ein bisschen Sommerfeeling nach Hause geholt haben.

WEITERLESEN

Träubleskuchen a la Oma

An der Sammlung meiner süßen Rezepte sieht man, dass ich ein großer Muffinfan bin. Heute war mir aber nach einem richtigen Sonntagskuchen. Der schwäbische Träubleskuchen a la Oma ist eine tolle Kombination der säuerlichen Beeren und dem süßen Eischnee mit Zucker und Haselnüssen und passt perfekt zum Sonntagskaffee. Das Rezept von meiner Oma funktioniert leicht abgewandelt auch wunderbar in einer glutenfreien Version und bringt direkt ein bisschen Sommerfrische auf den Tisch.
Für alle, die nicht aus dem Süden von Deutschland kommen: Träuble sind Johannisbeeren und keine kleinen Trauben.

WEITERLESEN

Glutenfreier Oreo-Nachtisch

Eine Zeit lange waren Backmischungen für Oreo-Kuchen in meinem Umfeld ganz im Trend und ich fand es immer sehr schade, dass ich den Kuchen nie essen durfte. Ausgesehen hat er immer sehr lecker. Aber wer braucht schon Backmischungen? Selber machen geht meistens auch ganz einfach und wenn man glutenfreie „Oreo-Kekse“ zur Hand nimmt geht der Nachtisch ganz schnell und ist eine schöne Alternative zu einem Kuchen. Als Basis eignen sich alle glutenfreien „Oreo-Varianten“ der diversen glutenfreien Hersteller.

WEITERLESEN