Erbsensuppe orientalisch interpretiert

Herbstzeit ist Suppenzeit. Nach sehr viel leckerem Essen dieses Wochenende und dem schmuddeligen Wetter gibt es heute Abend eine leckere Suppe bei uns. Damit wir nicht doch irgendwann orange Haut bekommen von zu viel Kürbissuppe, gibt es bei uns heute Suppe aus Erbsen. Durch Kokosmilch, Kreuzkümmel und Curry bekommt die Suppe eine orientalische Note. Die Erbsensuppe ist super schnell zubereitet, da im Gegensatz zu vielen anderen Suppen kein Gemüse gewaschen und geschnitten werden muss. Ich nehme dafür die Tiefkühlerbsen aus dem Supermarkt. Diese sind direkt tiefgefroren nach der Ernte und oft sogar vitaminreicher als wenn Gemüse lange herumliegt.

WEITERLESEN

Kokos-Linsen-Curry

Da mein Eisenwert sehr niedrig ist, hab ich mir zum neuen Jahr den Vorsatz genommen, dass es einmal die Woche entweder rotes Fleisch oder Linsen gibt. Heute gab es deshalb ein sehr leckeres Linsen-Kokos-Curry. Der Eintopf ist ganz einfach gemacht und passt super zu dem kalten Wetter draußen. Durch die Kokosmilch und das Currypulver schmeckt das Essen ein bisschen exotisch und weckt Erinnerungen an den letzten Urlaub.

Weiterlesen