Süßkartoffelpommes und Kartoffelpommes aus der Heißluftfritteuse

Am Wochenende hab ich das erste Mal eine Heißluftfritteuse ausprobiert. Normalerweise bin ich kein Fan von Frittieren. Nach dem Frittieren hat man den Geruch tagelang in der Wohnung und man weiß nicht wohin mit dem Öl. Bisher hatte ich auch nicht das Bedürfnis mir eine Heißluftfritteuse anzuschaffen, aber nachdem ein Kollege mir angeboten hat seine auszuleihen, habe ich nicht nein gesagt. Ganz klassisch hab ich mich als Erstes an Pommes gemacht. Zusätzlich zu den Pommes aus Kartoffeln habe ich auch welche aus Süßkartoffeln gemacht. Ich persönlich mag die aus Süßkartoffeln fast lieber, aber das ist natürlich Geschmackssache.

Weiterlesen

Das Reiskorn in Stuttgart

Ein Restaurant mit einer tollen Auswahl an glutenfreien Gerichten ist das Reiskorn in Stuttgart. Es ist eines der ersten Restaurants, die ich nach der Diagnose Zöliakie entdeckt habe und ich gehe nach wie vor sehr gerne dort essen. Es gibt nicht nur sehr viele glutenfreie Gerichte, es wird auch auf Vegetarier, Veganer und Menschen mit Laktoseintoleranz eingegangen. Alle Gerichte sind direkt in der Karte entsprechend gekennzeichnet, sodass das lästige Nachfragen entfällt.


Weiterlesen

Kokos-Linsen-Curry

Da mein Eisenwert sehr niedrig ist, hab ich mir zum neuen Jahr den Vorsatz genommen, dass es einmal die Woche entweder rotes Fleisch oder Linsen gibt. Heute gab es deshalb ein sehr leckeres Linsen-Kokos-Curry. Der Eintopf ist ganz einfach gemacht und passt super zu dem kalten Wetter draußen. Durch die Kokosmilch und das Currypulver schmeckt das Essen ein bisschen exotisch und weckt Erinnerungen an den letzten Urlaub.

Weiterlesen

Kaiserschmarrn

Das erste Rezept, das ich mit euch teilen möchte ist ein Rezept für Kaiserschmarrn und kommt von einer Freundin von mir. Immer wenn ich im Winter in den Bergen zum Snowboard fahren war, mach ich kurz danach einen Kaiserschmarrn. Ich finde das riecht immer so lecker, wenn es Kaiserschmarrn auf den Berghütten gibt. Mittlerweile bin ich so begeistert, wie schnell und einfach ein Kaiserschmarrn gemacht ist, dass es bei uns auch am Wochenende oft Kaiserschmarrn zum Frühstück gibt. Das ist dann für mich etwas Besonderes und der Tag fängt gleich doppelt so gut an.


Weiterlesen